Entstehungsgeschichte

Nachdem wir schon lange im Fairen Handel aktiv waren und immer wieder bedauert haben, dass im Sortiment ein breites Angebot an Textilien fehlte, haben wir bei einer Reise nach Nepal mit dem nachhaltigen Reiseanbieter Weltweitwandern Herrn Hari Gautam kennen gelernt. Er hatte bereits Erfahrung mit Fairtrade-Projekten und wir schmiedeten Pläne für ein Textilprojekt in seiner Familienschneiderei in Kathmandu. Miteinander entwickelten wir unsere Vision von einem attraktiven Mode-Sortiment!

Miteinander entwickelten wir unsere Vision

Schritt für Schritt erwarben wir eine gemeinsame Arbeitsweise: vom eigenen Schnittzeichenstil, den alle lesen können, über die Sortimentsentwicklung bis hin zu eigenen Stoffdesigns. Das alles entsteht bei unseren regelmäßigen Arbeitsbesuchen, bei denen wir wochenlang engstens mit unseren Partnern zusammenarbeiten.

Aber auch die Verbesserung der Arbeits- und Umweltstandards hinsichtlich des gesamten Produktionsprozesses wird ständig weiterentwickelt. Mittlerweile sind wir anerkannte Lieferanten für die Weltläden in Österreich, beliefern zahlreiche Boutiquen und auch die Nachfrage in unserem Onlineshop steigt ständig!